Augenlidstraffung

Augenlidstraffung

Augenlidstraffung in Köln Bonn Euskirchen 

Unsere Augen spiegeln unsere Stimmung und unseren Gemütszustand wieder. Die Haut im Augenbereich ist sehr dünn und fragil und verliert im Alter an Spannkraft und Elastizität. Dies meist viel früher als in anderen Gesichtspartien. Es entstehen überschüssige und absinkende Hautbereiche, ebenso wie überproportionale Fettansammlungen, die auf die Augen drücken. Wir sehen müde und traurig aus, obwohl wir uns gar nicht so fühlen. Jeder hat schon Mal von Schlupflidern gehört. Bereits  zwischen dem 30. und 40. Lebensjahr zeigen sich die ersten Veränderungen. Hinzu kommt, dass sogenannte Schlupflider unser Gesichtsfeld einschränken können und wir durch kompensatorisches Anheben der Augenbrauen vermehrt Falten im Stirnbereich bekommen.

Aber auch im Unterlidbereich kommt es zu ähnlichen Phänomenen. Durch einen relativen Hautüberschuss und lokale Ansammlung von Fettdepots bekommen wir Tränensäcke. Rauchen, Stress, und Schlafmangel begünstigen diese Veränderungen.

Durch PRP und Botox können wir bei milder Ausprägung die Zeichen der Zeit verlangsamen. Die operative Korrektur ist aber zu einem Gewissen Zeitpunkt, die einzige Möglichkeit wieder frischer und jünger auszusehen. Dabei werden mit minimal-invasiven Schnitten in Lokalanästhesie überschüssige Haut- und Fettgewebsanteile entfernt. Die kaum sichtbaren Narben fallen in natürliche Umschlagsfalten und sind somit unsichtbar.

Mit verhältnismäßig kleinen Eingriffen können Sie deutlich jünger und frischer aussehen. Vereinbaren Sie heute noch einen Beratungstermin und lassen Sie sich ganz unverbindlich beraten.

AUF EINEN BLICK

   DAUER: 30 Minuten

   NARKOSE: Lokale Betäubung

   NACHBEHANDLUNG: Kühlen des Areals

   GESELLSCHAFTSFÄHIG: Sofort

  SPORT: Nach 2 Wochen

WIE IST DER BEHANDLUNGSABLAUF BEI EINER AUGENLIDSTRAFFUNG UND WAS MUSS ICH VOR DER BEHANDLUNG BEACHTEN?

Nach einem ausführlichen Beratungsgesgespräch und einer einer umfassenden Untersuchung legen wir fest welche Technik für Sie am besten geeignet ist, Sie sollten 14 Tage vor dem Eingriff  kein Aspirin oder andere blutverdünnenden Medikamente einnehmen. Im Vorbereitungs- und Aufklärungsgespräch teilen wir Ihnen genau mit welche Medikamente Sie nehmen dürfen und welche Sie vor und am Tag der Operation pausieren sollten.

WIE LANGE DAUERT DER EINGRIFF ?

Die  Operation dauert etwa 30 Minuten und wird in der Regel in Lokalanästhesie durchgeführt. Es besteht aber auch die Möglichkeit die Operation im Dämmerschlaf durchzuführen.

AB WANN SEHE ICH DEN BEHANDLUNGSERFOLG NACH EINER AUGENLIDSTRAFFUNG UND AB WANN BIN ICH WIEDER GESELLSCHAFTSFÄHIG ?

Sie sehen Sie trotz lokaler Schwellung und kleineren Hämatomen direkt den Behandlungserfolg. Das endgültige Ergebnis sehen sie nach 14 Tagen. Gesellschaftsfähig sind Sie nach 7 Tagen.

WELCHE RISIKEN KÖNNEN MIT EINER AUGENLIDSTRAFFUNG VERBUNDEN SEIN ?

Sämtliche, mögliche Risiken werden vor dem Eingriff ausführlich besprochen und erläutert. Jeder Eingriff birgt Risiken. Da es sich bei Schönheitsoperationen um sogenannte elektive Eingriffe handelt, die man freiwillig durchführen lässt, ist es um so wichtiger, dass man als Patient optimal informiert und vorbereitet in die Behandlung geht. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass wir sie prä – und postinterventionell engmaschig begleiten und 24h am Tag für Sie da sind.

Heute noch Termin vereinbaren:

2 + 13 =