Brustvergrößerung in Bonn
Brustvergrößerung bei Mummy Make over

Brustvergroesserung in Bonn

Brustvergrößerung ist ein Sammelbegriff für Verfahren zur Vergrößerung (Augmentation) der weiblichen Brust (Mamma). DiesE kÖNNEN durch EIGENFETT oder durch Fremdmaterial ERFOLGEN.

Vergrößerung durch Fremdmaterial

Implantatlage Brustvergrößerung Frau - Bonn

Vergrößerung durch Fremdmaterial

Eine Brustvergrößerung durch Silikonimplantate ist vor allen Dingen bei Patientinnen ein Wunsch, die von Natur aus wenig Brustdrüsengewebe haben. Eine kleine Körbchengröße kann psychisch massiv belastend sein, da die Brust wesentlicher Bestandteil eines weiblichen Erscheinungsbildes ist. Auch nach Schwangerschaften oder nach Gewichtsabnahmen besteht oft die Indikation für eine Wiederherstellung des verloren gegangenen Brustvolumens durch Implantate. In machen Fällen auch kombiniert mit einer Bruststraffung. Die Brustvergrößerung kann durch Silikonimplantate und Eigenfett durchgeführt werden. Wir ziehen in vielen Fällen ein Kombinationsbehandlung aus Silikonimplantat und Eigenfetttransfer vor, womit wir sehr natürliche Ergebnisse erzielen mit kaum auftragenden Implantaten. Wir benutzen ausschließlich Implantate der weltweit führenden Implantathersteller. Die Implantatlage kann über oder unter dem Brustmuskel liegen.

Auf einen Blick
DAUER
2 Stunden
NARKOSE
Allgemeinanästhesie
NACHBEHANDLUNG
6 Wochen Spezial-BH
GESELLSCHAFTSFÄHIG
Sofort
SPORT

Nach 6 Wochen 

Fragen & Antworten
Nach einem ausführlichen Beratungsgesgespräch, der Simulation von verschiedenen Größen und Formen und einer einer umfassenden Untersuchung legen wir zusammen die möglichen Implantatgrößen fest. Sie sollten 14 Tage vor dem Eingriff kein Aspirin oder andere blutverdünnenden Medikamente einnehmen.
Der Eingriff dauert etwa 1,5 Stunden und wird in Vollnarkose durchgeführt. Intraoperativ werden auf Basis der durchgeführten 3D Simulationen verschiedene Implantatgrößen mittels sterilen Probeimplantaten ausprobiert, um ein möglichst natürliches und harmonisches Endresultat zu erzielen.
Den Behandlungerfolg können Sie sofort sehen. Sie müssen für 6 Wochen einen Kompressionsrate-BH tragen um ein perfektes Resultat zu erzielen. Gesellschaftsfähig sind Sie nach ca. 3 Tagen. Für die ersten 6 Wochen postoperativ sollten Armbewegungen über die Horizontale hinaus oder schwere körperliche Arbeit möglichst vermieden werden. Nach 3 Monaten sind die Implantate fest eingeheilt.
Sämtliche, mögliche Operationsrisiken werden vor dem Eingriff ausführlich besprochen und erläutert. Jeder operative Eingriff birgt Risiken. Da es sich bei Schönheitsoperationen um sogenannte elektive Eingriffe handelt, die man freiwillig durchführen lässt, ist es um so wichtiger, dass man als Patient optimal informiert und vorbereitet in die Operation geht. Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass wir Sie prä – und postoperativ engmaschig begleiten und 24h am Tag für Sie da sind.