Morpheus 8

Das klassische Microneedling war gestern. Mit dem Morpheus 8 ist es möglich durch Micro-Deep-Needling mit einer fraktionierten Radiofrequenzstimulation ohne Operation ein gesünderes, jüngeres und strammeres Hautbild zu erzeugen. Ganz ohne Operation.

Der nächste Schritt - Radiofrequenz Deep Needling

Der nächste Schritt - Radiofrequenz Deep Needling

Das klassische Microneedling war gestern. Mit dem Morpheus 8  ist es möglich durch Micro-Deep-Needling mit einer fraktionierten Radiofrequenzstimulation ohne Operation ein gesünderes, jüngeres und strammeres Hautbild zu erzeugen.

Ganz ohne Operation.

Die Haut verliert im Alter an Elastizität. Dynamische Falten, die man in jüngeren Jahren nur bei Bewegung des Gesichts gesehen hat, werden im Alter zu tiefen Furchen. Die Haut wird kleinporiger, dünner und trockener. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass die Zellteilung schon ab dem 25. Lebensjahr langsamer wird und dadurch weniger Kollagen und Elasting produziert werden. Beides essentielle Bausteine in der Regeneration der Haut. 

Mit dem Morpehus 8 ist es uns möglich in verschiedenen Gewebetiefen sowohl einen lokalen Fettabbau, als auch eine Neubildung von Kollagen und Elastin (Bindegewebe) zu induzieren.

Kleinere Unebenheiten der Haut werden dadurch geglättet, Falten werden weniger sichtbar, die Haut wird straffer, offenporiger und dicker. Die Mikro-Pins des Morpheus 8 Systems können in einer Tiefe von 0,5mm bis 7mm in unterschiedlicher Tiefe, Radiofrequenz- und Energiedichte appliziert werden, so dass man für jede Körper-und Gesichtsregion eine maßgeschneiderte, individuelle Therapie durchführen kann – ganz ohne Risiken und ohne Downtime. Das heißt für Sie, dass Sie innerhalb von 24h absolut gesellschaftsfähig sind.

Durch die Tiefenstimulation der Haut provoziert man eine Remodellierung der Bindegewebsschichten. Die Haut organisiert sich neu.

ANWENDUNGSGEBIETE

Auf einen Blick
DAUER

30-60 Minuten

NARKOSE

Lokale Betäubung

NACHBEHANDLUNG

Kühlen des Areals

GESELLSCHAFTSFÄHIG

Sofort

SPORT

Nach 48 Stunden

Fragen & Antworten

Erste Ergebnisse sehen Sie bereits nach Tagen. Nach wenigen Wochen sehen Sie deutliche Verbesserungen. Diese setzen sich noch Monate hinweg fort, da durch die tiefe Radiofrequenzstimulation eine tiefgreifende Veränderung der Hautstrukturen angeregt wird.

Durch das Morpheus 8 werden tiefe Hautschichten kontrolliert und sicher erwärmt. Dadurch provoziert man eine kontrollierte Neubildung von Kollagen und Elastin- den wichtigsten Bausteinen einer jungen, gesunden Haut. Im Gegensatz zu vielen anderen Verfahren wird ein Remodeullierung aller Hautschichten durchgeführt. Dies basiert auf eine Restrukturierung des Elastin-Kollagenfaser-Netzes der Haut. Aus dem Gerätekopf des Morpheus 8 befinden sich zahlreiche kleine Nädelchen, die in verschiedene Gewebeschichten appliziert werden können. Die Länge der Nadeln lässt sich von Region zu Region variieren. Die Nadeln sind silikonummantelt, so dass die Applikation der Radiofrequenzenergie nur in der Tiefe erfolgen kann und immer nur bi- bzw. multipolar ausgerichtet ist. Zusätzlich zur Restrukturierung der Hautschichten wird durch die lokale Hitze eine kontrollierter Abbau von Fettzellen in der Tiefe induziert. Dies abhängig von der benutzten Energie, die ihr Behandler von Region zu Region variieren kann.

Im Gesichtsbereich und oberflächlichen Hautbereich bis zu einer Tiefe von 3-4mm wird eine Stunde vor dem Eingriff eine hochdosierte Betäubungscreme aufgetragen. Mit dieser Verläuft die Behandlung absolut schmerzfrei ab. Im Bereich des Körpers, wo mit Tiefen zwischen 4-7mm gearbeitet wird, führen wir in der Regel eine Tumeszenzanästhesie der Region durch. Damit ist wird der Bereich komplett betäubt.

Nach der Behandlung sollte die Haut mit Feuchtigkeit versorgt werden. Direkt Sonneneinstrahlung sollte vermieden werden. Eine Sonneschutzcreme mit hohem LSF ist in den ersten Tagen nach Behandlung zu empfehlen. Abhängig von der Behandlungsintensität sind leichte Rötungen und Schwellungen bis zu einer Woche nach der Therapie absolut normal. Make-Up kann einen Tag später aufgetragen werden.

Morpheus 8 kann in allen Bereichen eingesetzt werden, die von einer subdermalen Erneuerung profitieren. Die häufigsten Bereich sind

  • Gesicht + Wangen + Augenpartie
  • Hals, Kinn, Jawline
  • Körper (Oberarme, Oberschenkel, Knie, Po, Bauch, Rücken)

Morpheus 8 ist ideal für die Behandlung von Aknenarben im Gesichts-, Dekolleté und Rückenbereich.

Im Bereich der nichtinvasiven Schweißdrüsenbehandlung bei übermäßiger Schweißsekretion, ist die Behandlung mit Morpheus 8 ein etabliertes Verfahren. Durch die Radiofrequenzenergie, wird die Funktionalität der Schweißdrüsen dauerhaft deutlich reduziert und teilweise ausgeschaltet.

  • Verjüngung der Haut | Verbesserung der Hautstruktur
  • Straffung der Gesichtskonturen (hängende Wangen | Doppelkinn | Tränensäcke)
  • Verfeinerung des Hautbildes (Poren | Pigmentierung | Narben) + Minimierung großer Poren
  • Feuchtigkeitsversorgung (mehr Glow)
  • Sanftes Facelifting: Hautstraffung | Gewebestraffung
  • Minderung + Glättung von Falten im Gesicht (Knitterfältchen | Nasolabialfalten), am Hals und Dekolleté 
  • Minderung + Korrektur von Narben (Aknenarben)
  • Behandlung von aktiver und sogar zystischer Akne
  • Straffung und Festigung des Bindegewebes | Minderung von Falten am Körper
  • Straffende Fettreduktion | Abbau lokaler Fettdepots (Körpermodellierung)
  • Minderung von Cellulite | Dehnungsstreifen (Striae)
  • Reduzierung von Schweißdrüsen (Hyperhidrose – Behandlung)
  • Behandlung von Pigmentflecken

Die Dauer und Häufigkeit der Anwendung ist abhängig von der zu behandelnden Region. In der Regel sind 2-3 Behandlungen in einem Abstand von 4-6 Wochen notwendig. Durch eine Auffrischungsbehandlung nach 6-12 Monaten kann ein langanhaltender Effekt erzielt werden.

Morpheus 8 ist prädestiniert für die Nachbehandlung nach Fettabsaugungen. Die Haut kann vor allen Dingen im Bereich der Oberschenkelinnenseiten und der Knie deutlich gestrafft werden. Das sorgt für ein homogeneres, gleichmäßigeres Hautbild.

Für einen maximalen Straffungseffekt ist die Kombination dieser Verfahren nicht nur möglich, sondern ausdrücklich empfohlen.

Patienten mit Herz- und Hirnschrittmachern dürfen nicht behandelt werden.

Morpheus 8 ist für alle Hauttypen geeignet (Typ I bis VI)